You are here

Wassergefährdungsklassen

Wassergefährdend ist ein Stoff, wenn er nachhaltige und nachteilige Veränderungen des Grundwassers bewirkt. Die Wassergefährdungsklasse des zu lagernden Mediums findet man auf dem Sicherheitsdatenblatt des Herstellers: WGK0 (im Allg. nicht Wasser gefährdend), WGK1 (schwach Wasser gefährdend), WGK2 (Wasser gefährdend), WGK3 (stark Wasser gefährdend).

◄ Fachlexikon, Übersicht A-Z